E-BOOK: We are proud to be Sensibelchen

15,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Ein E-Book von Sensibelchen, für Sensibelchen. Weil es in einer lauten und schnellen Welt nicht immer einfach ist, als sensibler Mensch zu bestehen und dabei sich selbst nicht aus den Augen zu verlieren. Wir stehen mit dir dafür ein, dass es okay ist, ganz viel zu fühlen.

Artikelnummer: 04 Kategorie:

Beschreibung

„Du bist aber wieder sensibel!“, sagen sie und: „Du musst dir wirklich mal ein dickeres Fell zulegen.“? Nö, sei sensibel.

„Du bist gut so wie du bist.“, könnten wir jetzt auch sagen, aber das überlassen wir lieber den Ratgebern. Wir sagen: Sensibilität ist nichts, wofür du dich oder wir uns schämen müssten, es gehört eben zu uns wie die Zigarette zu Helmut Schmidt und Ketchup zu Pommes. Untrennbar, schon genau so auf die Welt gekommen.

Gemeinsam haben wir in We are proud to be Sensibelchen also unsere Geschichten geteilt, kompakt verschnürt in einem E-Book, um zu zeigen, wie vielfältig und durchaus toll Sensibilität ist. 

Mit dabei sind, neben der Herausgeberin Maria Anna Schwarzberg, Anika Landsteiner, Bianca Jankovska, Carina Stöwe, Jan Lenarz, Joana Heinen, Kea von Garnier, Maria Christina Gabriel, Melina Royer, Ninia LaGrande und Sophia Fritz.

Weil wir selbst voll sensibel sind und uns damit auch erst einmal anfreunden mussten. Wir wissen, wie es ist, sich anders zu fühlen und falsch. Um wie andere zu sein, ihnen zu gefallen und gerecht zu werden, die eigenen Bedürfnisse und Grenzen zu ignorieren. Ja zu sagen, obwohl man “Nein, ich mache den Kram nicht!” sagen wollte und dann doch überfordert und erschöpft absagt. Wir kennen das auch, dass wir einfach alles fühlen und bei Tierfilmen, Händchen haltenden Kindern und Alten, einer lieben Karte oder auch grundlos heulen müssen. Danach grübeln wir darüber und über das ganze Leben und das von anderen gleich mit.

Wir wissen also, wie anstrengend es ist, sensibel zu sein. Wir wissen aber auch, wie super es ist – und davon wollen wir dir erzählen, damit du auch Proud to be Sensibelchen bist.


Klartext, das bekommst du:

+ Inhalte rund um Sensibilität und was das eigentlich ist und macht,
+ unsere 11 Geschichten von uns 11 Autor*innen,
+ den roten Faden für deine ganz eigene Geschichte,
+ in einem E-Book mit 156 Seiten,
+ als PDF zu dir nach Haus (wir empfehlen mindestens Tabletgröße).


We are proud to be Sensibelchen ist dein E-Book, wenn du wissen willst

+ wie andere Menschen herausgefunden haben, sich mit ihrer sensiblen Seite zu mögen,
+ wie DU herausfinden kannst, dich mit deiner sensiblen Seite zu mögen.


Genug von uns, das sagen unsere Leser*innen über das Buch:

Dieses Buch passt so gut zum heutigen Tag und damit meine ich nicht nur die Farbe!

Der Akku ist leer und ich brauche Ruhe, Zeit für mich. Vom #proudtobesensibelchen bin ich noch entfernt, aber die ersten Schritte sind gemacht! Liebe Maria Anna Schwarzberg, ihr habt da was Großartiges auf die Beine gestellt und ich hatte mehr als einmal Tränen in den Augen beim Lesen! Von Herzen: Danke!

@zylles26

Wow, was ein tolles Buch!

Maria Anna Schwarzberg hat mit diesem Buch, finanziert durch Crowdfunding, zehn wunderbaren, sensiblen und mutigen Menschen eine Stimme gegeben. Was mir besonders gefällt? Es gibt nicht diese eine Version von Sensibilität, die davon ausgeht, dass sensible Menschen sich nicht zeigen und zuhause im stillen Kämmerlein sitzen. Sensibilität hat wie alles im Leben so viele Gesichter. Das Buch hat mir geholfen mich selbst nochmal ein bisschen besser zu verstehen.

@amyslove_com

“We are proud to be Sensibelchen”, das Masterpiece rund um das Thema Sensibilität.

[…] Maria Anna Schwarzberg hat zusammen mit weiteren zehn großartigen Menschen das Buch auf die Beine gestellt. Jede*r der Autor*innen hat eine Geschichte verfasst, die Platz in diesem Buch gefunden hat. Die Geschichten sind so abwechslungsreich und mitreißend. Ich kann es nur jeder/jedem ans Herz legen, die/der sich für die Thematik interessiert oder selbst Sensibelchen ist.

@frankatess

[…] Dabei bleibt “We are proud to be Sensibelchen” – namentlich angelehnt an Schwarzbergs Podcast über Hochsensibilität – kein Buch, das dem “geheimen Club der Hochsensiblen” vorbehalten ist. Im Gegenteil. Hochsensible mögen sich in den Zeilen besonders wiederfinden, aber mehr noch ist die Anthologie eine Einladung an jede*n sich mit seinen/ihren Gefühlen auseinanderzusetzen. […]

@fredminuserika


Mit jedem verkauften E-Book wird 0,50 Euro an Bildungs- und Umweltprojekte gespendet.