Maria spricht mit Sonja Westphal über Sensibilität und Alkohol

Alkohol kann ein einfacher und schneller Regulator für Stress sein und damit eine zügige Abfahrt in die Sucht. So ist es Sonja Westphal ergangen. Sie war keine Trinkerin, wie wir sie uns für gewöhnlich vorstellen, wenn wir an Abhängige denken: morgens schon unterm Tisch, Schnapsflaschen-Bunker und jeden Abend blau. Aber sie hatte keine Kontrolle mehr über ihren Alkoholkonsum und ihr Trinkverhalten. Im Podcast spricht sie darüber, wie es dazu kam und warum sie – entgegen dem gewöhnlichen Umgang des Schweigens – offen über Alkoholismus spricht.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert werden, um einen Überblick zu behalten und Missbrauch zu vermeiden. Ich kann meine Kommentare jederzeit wieder löschen.