Podcast

093 | Proud to be Sensibelchen mit Musik und Surfen als Ventil | Interview mit Jules Ahoi

Jules Ahoi, Julian abseits der Bühne, ist Musiker und Surfer. Mit seiner Band “Jules Ahoi & The Deep Sea Orchestra” hat er beide seiner Lieblingsthemen vereint. Eigentlich sind sie Ventil für seine Reizüberflutung von Menschen und Geräuschen, seine Zeit, um alles zu verarbeiten.

Offensichtlich höre nicht nur ich seine Musik zum Schreiben sondern auch viele andere Menschen und so ist aus dem Ventil mittlerweile sein “Beruf” geworden. So sehr man eben von “Beruf Musiker” sein kann. Jules sagt übrigens, er kann nicht gut surfen. (Glaub ich nicht.) Aber er sagt laut, dass er “Proud to be Sensibelchen” ist.

Diese Folge wird von Acaraa unterstützt, deren Philosophie für ihre Naturkosmetik auf vier Säulen beruht: Körperbewusstsein, Achtsamkeit, Entschleunigung und Ruhe. Mit ihren 100 % Prozent natürlichen, in Deutschland hergestellten und vegan zertifizierten Produkten wollen sie dir und der Umwelt Gutes tun. Dabei unterstützen sie das Projekt von Ort Verde und helfen bei der Rettung des Regenwaldes. Hier kannst du dich mal bei Acaraa umschauen und mit dem Gutscheincode “sensibelchen15” 15 Prozent bei deiner Bestellung sparen.

93_JulesAhoi_Sketchnote
Die wundervolle Luise (@luiseimmerwieder) hat diese Folge in dieser endtollen Sketchnote zusammengefasst.

❌ HIER GEHT ES ZUR FOLGE BEI SPOTIFY UND ITUNES ❌


Shownotes:
Jules Website
Jules auf Facebook
Jules auf Instagram
Jules Musik auf Spotify