Über Maria

Maria Anna Schwarzberg ist Autorin und Podcasterin

Bücher für Rowohlt

Maria Anna Schwarzberg hat 2018 ihr erstes Buch in Zusammenarbeit mit neun weiteren Autor*innen unter dem Titel We are proud to be Sensibelchen geschrieben und verlegt. Zehn Menschen schildern darin ihre ganz unterschiedlichen Wege zu einer positiven Sicht auf die eigene Sensibilität.

2019 folgte Proud to be Sensibelchen im Rowohlt Verlag, für den sie ihre eigene Geschichte aufschrieb. Mit Rückblicken in Kindheit und Jugend berichtet sie vor allem über ihre Findungsjahre nach dem Burnout mit 25 und wie ihr dieses geholfen hat, ihre Hochsensibilität lieben zu lernen.

Aktuell arbeitet sie an ihrem dritten Buch.

(Alle Bücher können im Shop hier erworben werden.)

Podcast über Sensibilität

Maria Anna Schwarzberg spricht hier mit sich selbst und anderen über mentale Gesundheit ohne dabei Happy-Hippo-Mentalität zu verbreiten.

Sie will wissen: Was sind deren Erfahrungen? Wie haben sie mit gesellschaftlichen Erwartungen gebrochen? Was ermutigt sie, für sich einzustehen? Und wie verbinden sie das mit ihren Beziehungen und ihrer Arbeit?

Was Maria Anna Schwarzberg 2017 als Podcast über (Hoch-)Sensibilität begann, führt sie heute mit vierteljährlich wechselnden Themen fort: Achtsamkeit, Vielfalt, Beziehungen, Arbeit. Jeden Monat lädt sie sich neue Gäste ein, um ihren eigenen geteilten Gedanken neue hinzuzufügen.

Neue Folgen gibt es immer mittwochs.