• 129 | Maria spricht mit Kareen Dannhauer über den Beruf der Hebamme

    Als Hebamme mit 25 Jahren Berufserfahrung berichtet Kareen Dannhauer über das Leben als Hebamme mit allen Vor- und Nachteilen, erklärt die aktuellen gesetzlichen und politischen Herausforderungen und spricht über ihren ganz persönlichen Werdegang. ❌ HIER GEHT ES ZUR FOLGE BEI SPOTIFY UND ITUNES ❌ Shownotes: Kareen Dannhauers Buch “Guter Hoffnung” Kareen Dannhauer auf Instagram Kareen Dannhauers Schwangerschaftsprodukte bei into

    weiter lesen
  • 128 | Hallo Baby!

    Große Neuigkeiten: Wir sind schwanger und bekommen ein Baby. Der Podcast ein Thema mehr, wobei ich gleich vorweg sagen möchte: Das wird nicht zentrales Thema meiner Arbeit sein. Es wird mein Spektrum erweitern. In dieser Folge also erstmals das Thema Schwangerschaft und damit einhergehende Gefühle, Ängste und Aussichten: Was ist mit der Geburt? Zieht ihr

    weiter lesen
  • 123 | 5 Strategien, die Klarheit bringen

    Dieses Gefühl vom Vakuum und dem sich nicht wieder sortierenden Tetris, ein Graus. Wenn Lebensumbrüche und damit Entscheidungen anstehen, kann es in meinem Kopf und dem rasende Herzen hoch hergehen. Um dann nicht in blinden Aktionismus und Kurzschlusshandlungen zu verfallen, habe ich mir über die Jahre eine Strategie aus fünf Ideen angeeignet, die ich mit

    weiter lesen
  • 122 | Maria spricht mit Angela Doe über Rückschritte als Fortschritte

    Angela hat einige Rückschritte erlebt: Früher Fashionbloggerin mit einer vermeintlich alles verzehrenden Beziehung, heute eher Ambassador für Selbstliebe. Sie spricht in dieser Folge über genau diesen Weg vom eigentlich alles haben und sich doch nicht leiden können zu mehr Verständnis für sich selbst und die eigenen Bedürfnisse, über Krisen und was ihr dabei geholfen hat,

    weiter lesen
  • 121 | Update zu (m)einer neuen Arbeitseinstellung

    Seit zwei Monaten arbeite ich in Teilzeit und berichte über erste emotionale, finanzielle und strukturelle Veränderungen. Vorweg: Ich möchte die neue Arbeitseinstellung nicht missen, aber sie ist auch mies und fies, wie sie mich mit fest verankerten Denkmustern konfrontiert und zwingt, negative Emotionen auszuhalten statt gleich in blindem Aktionismus wieder über das Ziel hinaus zu

    weiter lesen