119 | Maria spricht mit Marie von Readly über Fake News und Qualitätsjournalismus | WERBUNG

Readly ist seit mehr als neun Monaten der Partner an unser Seite, weil sie mit der Digitalisierung von Magazinen und Zeitungen einen wichtigen Job machen. Statt Quantität im Netz und Informationen, für die es keine seriösen Quellen gibt, setzt Readly voll auf Qualität und die Verlagshäuser, deren Job seit Jahrzehnten das Aufbereiten von verlässlichen Informationen ist.

In dem Interview mit Marie sprechen wir genau darüber. Und über Kooperationen und Geld, Werbung, warum (für Readly) Authentizität zählt und wie sie das bei sich sichern und umsetzen. Ein Internet-Riese gibt Einblick und ich bedanke mich für das tolle Interview!

Diese Folge ist komplett gesponsert von Readly, dem “Spotify für Magazine”. Mehr als 3.800 Magazine kannst du damit  immer und überall on- und offline lesen – nicht nur die aktuellen, sondern auch die älteren Hefte. So kannst du dein ganz eigenes Archiv legen ohne einen Müllberg zu hinterlassen. Wenn du auf http://www.readly.com/maria gehst, kannst du das einfach einen ganzen Monat umsonst testen. Wenn es dir gefällt, bleibst du für 9,99 Euro, wenn nicht, fallen keine Kosten an. Cool?

❌ HIER GEHT ES ZUR FOLGE BEI SPOTIFY UND ITUNES ❌


Shownotes:
Readly eine Monat kostenlos ausprobieren!
Autorin maria Anna Schwarzberg

Author: Maria Anna Schwarzberg

Ich bin Maria Anna Schwarzberg, das Gesicht hinter dem Hochsensibilitäts-Podcast 'Proud to be Sensibelchen' und gehe mutig mit positiven und negativen Gefühlen voran, damit deine und meine Antwort auf 'Bist du immer so sensibel?' ein 'Ja. Voll toll, oder?' ist.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert werden, um einen Überblick zu behalten und Missbrauch zu vermeiden. Ich kann meine Kommentare jederzeit wieder löschen.