105 | Der Mimosa Verlag

Sozial, Fair und Nachhaltig sind die Werte des Verlags, der wieder diesen Namen trägt, von dem die meisten Menschen denken, man müsste damit etwas Negatives meinen. Meine ich natürlich nicht, meinen aber auch viele heute nicht mehr über das Wort “Sensibelchen”, das wir mit dem Zusatz “Proud to be” in ein besseres Licht gerückt haben.

Was sich bewährt hat, bleibt also: ein komischer Name. Auch die Inhalte bleiben, denn Proud to be Sensibelchen bleibt ja schließlich auch. Hinzu kommt, dass wir unsere Inhalte neu verpacken: in Bücher. Warum das so ist, woher die Idee kommt, was die Aussicht auf die Zukunft ist und wie jetzt gerade der Stand der Dinge ist: Erfahrt ihr alles in dieser Folge.

105_Mimosa_Sketchnote
Die wundervolle Luise (@luiseimmerwieder) hat diese Folge in dieser endtollen Sketchnote zusammengefasst.

❌ HIER GEHT ES ZUR FOLGE BEI SPOTIFY UND ITUNES ❌


Shownotes:
Folge 100 | Eine neue Ära kündigt sich an 
Folge 004 | Mein Leben 2.0 – Mein Leben nach dem Burnout mit 25 | Lesestunde
Folge 085 | Meine Therapieerfahrung
Folge 051 | Selbstständig und Hochsensibel

Autorin maria Anna Schwarzberg

Author: Maria Anna Schwarzberg

Ich bin Maria Anna Schwarzberg, das Gesicht hinter dem Hochsensibilitäts-Podcast 'Proud to be Sensibelchen' und gehe mutig mit positiven und negativen Gefühlen voran, damit deine und meine Antwort auf 'Bist du immer so sensibel?' ein 'Ja. Voll toll, oder?' ist.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert werden, um einen Überblick zu behalten und Missbrauch zu vermeiden. Ich kann meine Kommentare jederzeit wieder löschen.

  • Liebe Maria,
    ich bin gerade über deinen Podcast gestolpert, da ich mir gerade eine kleine Auszeit nehme. Ich habe erst “gönne” geschrieben, aber nein, ich muss sie mir nehmen. Ich schreibe dir das, weil ich grad, nach ein paar sehr dunklen Tagen und Wochen, sehr froh bin deine Projekte gefunden zu haben. Seit frühester Kindheit sind Bücher mein Leben, Genauso wie du, habe ich mit 5 Jahres lesen gelernt, weil ich es wollte. Zudem beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Thema Hochsensibilität, ich bin auch ein Sensibelchen. Schon immer bin ich eins, aber seit kurzer Zeit auch stolz darauf 🙂 Ich habe zurzeit einige Schwierigkeiten in meinem Leben, da ich das Gefühl habe, meine wirkliches “Ich” verstecken zu müssen in dieser manchmal sehr lauten und fordernden Welt. Ich versuche gerade wieder Kraft zu sammeln und einen neuen Weg zu gehen, der mich glücklicher, zufriedener und an erster Stelle mich mehr “Ich” sein lässt.
    Also, lange Rede,…was ich eigentlich sagen wollte: ich finde deine Projekte, insbesondere die Idee mit dem Verlag, super. Ich feiere es gerade so ab, Und zwar so sehr, dass ich diesen Kommentar verfasse, ich mache das eigentlich nie. Also nicht nur eigentlich, ich mache es nie! Ich wünsche euch alles Glück der Welt und viel Erfolg!! Vielen Dank, dass du das machst, was du machst!!
    Herzlichst, Janette