089 | Hilfe, meine Hochsensibilität übernimmt meinen Körper!

Ihr kennt das: Nicht nur der Kopf dreht kurz ab, der Körper macht mit und du stehst irgendwo panisch dazwischen und versuchst Herr/in der Lage zu werden. Psychosomatisch nennt man diese körperlichen Überreaktionen angestiftet durch das Gehirn auch.

Und das ist bei weitem nichts, was nur alte Menschen haben oder immer gleich einer Therapie bedarf. Es ist normal, menschlich. Der Körper zeigt auf, wenn der Kopf nicht hinterherkommt, er ist der Notfall-Button, der Wecker, wenn es mal zu viel ist. In dieser Folge mag ich genau darüber und über meine Körperklause reden.

Diese Podcastfolge ist übrigens von uns selbst und unserem kleinen Shop gesponsert. In dem findest du einen Hörkurs zur Abgrenzung, um nicht alles so nah an dich heran zu lassen, und einen Videokurs zur Selbstliebe, also wie du negative Glaubenssätze ablegen und deine Bedürfnisse stattdessen gut finden kannst. Schau gern mal bei uns vorbei!

❌ HIER GEHT ES ZUR FOLGE BEI SPOTIFY UND ITUNES ❌

Autorin maria Anna Schwarzberg

Author: Maria Anna Schwarzberg

Ich bin Maria Anna Schwarzberg, das Gesicht hinter dem Hochsensibilitäts-Podcast 'Proud to be Sensibelchen' und gehe mutig mit positiven und negativen Gefühlen voran, damit deine und meine Antwort auf 'Bist du immer so sensibel?' ein 'Ja. Voll toll, oder?' ist.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert werden, um einen Überblick zu behalten und Missbrauch zu vermeiden. Ich kann meine Kommentare jederzeit wieder löschen.

  • Hallo, ich habe grad diesen Podcast gehört und möchte kurz darauf hinweisen, dass Deine starke Reaktion auf Koffein vermutlich eher daher kommt, dass Du es sehr selten konsumierst, aber dann gleich in rauen Mengen. Das bekommt niemandem gut. Der Körper gewöhnt sich beim regelmäßigen Konsum daran und dann verträgt man auch größere Mengen ohne Komplikationen. Ich hatte heute zwei Milchkaffee und 1,5 Liter Cola. Ist nicht gesund, klappt aber problemlos. 😉 Hätte ich anfangs aber auch nicht geschafft ohne Herzrasen zu bekommen und wie aufgezogen zu sein.

      • Hallo, nein eine Tasse nicht. Aber Du erzähltest, dass Du mit 15 eine ganze Kanne getrunken hast und dann eine Koffeinvergiftung hattest. Es kam so rüber, als würdest Du nur alle paar Monate mal was mit Koffein konsumieren – dann gleich kannen- bzw. flaschenweise – und Dich dann schlecht fühlen, was nur zu verständlich ist. Aber gut, dann war es ein Missverständnis. Das war der erste Podcast, den ich gehört habe von Dir und wusste daher sonst nichts über Deinen Koffeinkonsum. 😉 VG