082 | Werten ist echt nicht good for you

Es ist herrlich, denn mittlerweile kann ich das Feuerwerk ganz allein loslassen: Ich brauche nur zu sagen, dass ich as vegan as possible bin und mich und andere nicht dogmatisch behandeln mag und schon kommen die “Also das hätte ich von dir wirklich nicht gedacht!”, “Wie kannst du nur, die armen Küken [oder setzte ein beliebiges Tier ein], die deinetwegen sterben.” oder “Also wie das machst, das ist so nicht richtig.”

Aha. Das ist ja interessant – was ist denn richtig? Und schon sind wir mittendrin, in dem, was uns runterzieht, Druck auslöst und trotzig werden lässt: Jemand wertet – auch noch ungefragt – über uns. Ist auch scheiße, dürfen wir auf die Barrikaden gehen. In dieser Podcastfolge will ich mit die die Hintergründe beschnacken, besprechen was dieses ‘werten’ eigentlich ist, warum wir das machen, wozu das führt und vor allem: Wie können wir es besser machen? Besser für uns und für andere.

Diese Podcastfolge ist übrigens von uns selbst und unserem kleinen Shop gesponsert. In dem findest du einen Hörkurs zur Abgrenzung, um nicht alles so nah an dich heran zu lassen, und einen Videokurs zur Selbstliebe, also wie du negative Glaubenssätze ablegen und deine Bedürfnisse stattdessen gut finden kannst. Schau gern mal bei uns vorbei!

82-Werten-Sketchnote
Die wundervolle Luise (@luiseimmerwieder) hat diese Folge in dieser endtollen Sketchnote zusammengefasst.

❌ HIER GEHT ES ZUR FOLGE BEI SPOTIFY UND ITUNES ❌


Shownotes:
Folge 081 | Nachhaltigkeit, die Perfektionismusfalle | Lesestunde
Folge 079 | Vom Schwitzeschweiß nicht mehr den Alltag bestimmen lassen (Hyperhidrose)
054 | Leistung gleich Liebe und Anerkennung?

MerkenMerkenMerkenMerken

Autorin maria Anna Schwarzberg

Author: Maria Anna Schwarzberg

Ich bin Maria Anna Schwarzberg, das Gesicht hinter dem Hochsensibilitäts-Podcast 'Proud to be Sensibelchen' und gehe mutig mit positiven und negativen Gefühlen voran, damit deine und meine Antwort auf 'Bist du immer so sensibel?' ein 'Ja. Voll toll, oder?' ist.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten gespeichert werden, um einen Überblick zu behalten und Missbrauch zu vermeiden. Ich kann meine Kommentare jederzeit wieder löschen.