048 | Mit Ho’oponopono zu mehr Selbstliebe

Der Struggle mit der Selbstliebe ist irgendwie immer real. Sich selbst annehmen wie man ist, nicht mit stetiger Glücklichkeit, sondern auch dann, wenn es nicht gut läuft, ist oder war. Mir hat da mal was geholfen, alles gedreht und verändert.

Und das war das hawaiianische Vergebungsritual Ho’oponopono, mit dem man nicht nur anderen, sondern sich selbst vergeben kann. Die Dinge, die sich nicht passend anfühlen, eher kratzen, und uns davon abhalten, mit uns selbst ins Reine zu kommen. Vielleicht hilft es ja auch dir?

❌ HIER GEHT ES ZUR FOLGE BEI SPOTIFY UND ITUNES ❌


Shownotes:
021 | Ganz viel Selbstliebe | Meditation
SICHER DIR DEINEN PLATZ BEIM “I AM PROUD TO BE SENSIBELCHEN”-BOOTCAMP UND WIR SEHEN UNS AM 05.01.2018 ZUM START IN DEIN BESSERES LEBEN, IN DEIN LEBEN 2.0.
Autorin maria Anna Schwarzberg

Author: Maria Anna Schwarzberg

Ich bin Maria Anna Schwarzberg, das Gesicht hinter dem Hochsensibilitäts-Podcast 'Proud to be Sensibelchen' und gehe mutig mit positiven und negativen Gefühlen voran, damit deine und meine Antwort auf 'Bist du immer so sensibel?' ein 'Ja. Voll toll, oder?' ist.