048 | MIT HO’OPONOPONO ZU MEHR SELBSTLIEBE

048 | Mit Ho'oponopono zu mehr Selbstliebe

Der Struggle mit der Selbstliebe ist irgendwie immer real. Sich selbst annehmen wie man ist, nicht mit stetiger Glücklichkeit, sondern auch dann, wenn es nicht gut läuft, ist oder war. Mir hat da mal was geholfen, alles gedreht und verändert.

Und das war das hawaiianische Vergebungsritual Ho’oponopono, mit dem man nicht nur anderen, sondern sich selbst vergeben kann. Die Dinge, die sich nicht passend anfühlen, eher kratzen, und uns davon abhalten, mit uns selbst ins Reine zu kommen. Vielleicht hilft es ja auch dir?

Hier geht es zur Folge bei iTunes und Stitcher.


SHOWNOTES:

021 | Ganz viel Selbstliebe | Meditation


Du möchtest den Kopf frei bekommen und dem Emotionschaos mit mehr Gelassenheit begegnen? 

Du willst deine Ängste loswerden? Dich deinen Glaubenssätzen stellen?

Möchtest du deinem Bauchgefühl vertrauen und ​dich besser abgrenzen?

Mit deiner Empathie besser kommunizieren und bedeutende Beziehungen führen?

Willst du endlich deine Maske ablegen und nicht mehr anders sein?

DANN SICHER DIR DEINEN PLATZ BEIM „I AM PROUD TO BE SENSIBELCHEN“-BOOTCAMP UND WIR SEHEN UNS AM 05.01.2018 ZUM START IN DEIN BESSERES LEBEN, IN DEIN LEBEN 2.0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.